Nebel

Nebel liegt auf dem Land 

Umschließt es mit kalter Hand 

Verwischt die Kontur 

Gibt uns einen Schwur 

Sich zu lösen alsbald 

Wird nie alt 

Birgt manch Geheimnis

Verdrängt die Finsternis

Hüllst mich ein

Ich bin ganz dein

In dir bin ich nur ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s