Der Geburtstag

Heute Morgen am Friedhof kam mir ein alter Mann auf einem Fahrrad entgegen.

Er trug einen in Zeitungspapier gewickelten Blumenstrauß bei sich. Der alte Mann öffnete das Tor zum Friedhof, schob das Fahrrad hindurch. In meinen Gedanken stelle mir vor, dass seine verstorbene Frau heute Geburtstag hat und er ihr die Blumen an das Grab bringt. Er wird dann wieder nach Hause fahren, das gerahmte Bild seiner Frau auf den Küchentisch stellen. An der Stelle, an der sie immer gesessen hat. Dann schneidet er ein Stück Zitronenkuchen auf und legt auch ihr ein Stück auf den Teller. Er holt die Porzellankanne aus dem Schrank und füllt den frischen Kaffee in die Kanne. Er gießt sich und seiner Frau Kaffee ein. Dann setzt er sich auf den Stuhl. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, sagt er mit leiser Stimme. Eine Träne topft dabei in seinen Kaffee.

Jann-B. Webermann 26. November 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s